Weil es mir guttut: Singen als Therapie

Hallstätter See mit Hallstatt von oben

"Jede Krankheit ist ein musikalisches Problem, die Heilung eine musikalische Auflösung."(Novalis) Über die positiven gesundheitlichen Auswirkungen jeglichen Singens habe ich hier und hier schon berichtet. Aber ist da noch mehr? Wie kann ich Singen als konkreten therapeutischen Ansatz nutzen? Vielen Menschen ist die „eigene Stimme“ leider schon früh abhanden gekommen, oft indem ihnen schon im … Weiterlesen Weil es mir guttut: Singen als Therapie

Atmung – die Basis des Singens

Es ist dir vermutlich schon aufgefallen, dass es ohne (genug) Luft keinen Ton gibt. Einerseits gibt es oft wirklich „atemberaubende“ Passagen zu singen, bei denen man sich die Pausen zum Einatmen bewusst suchen oder sogar notieren muss. Andererseits habe ich es auch schon geschafft, beim Singen zu hyperventilieren, also durch zu intensives Einatmen und übermäßige … Weiterlesen Atmung – die Basis des Singens

Worum geht’s eigentlich? – Songauswahl

"Jeder Song braucht ein Problem.*" Und jede Interpretin braucht eines, das zu ihr passt. Denn wie soll ein Song gut "rübergebracht" werden, der dir eigentlich egal ist? Und da stehen wir schon sogar vor mehreren Problemen. Thema / Ganz banal: der Song spiegelt eigene Erfahrungen wider oder eine Wunschvorstellung; jedenfalls etwas, mit dem du dich … Weiterlesen Worum geht’s eigentlich? – Songauswahl

Singen in Zeiten von Corona – was geht überhaupt noch?

Schottenkaro fürs Daheimbleiben

Aktuell (Anfang April 2020) befindet sich in etwa die halbe Weltbevölkerung im Lockdown. Schlechte Voraussetzungen zum (gemeinsamen) Singen. Chorsingen scheint außerdem ein Superspreader zu sein, geht also im Moment gar nicht. Dazu mussten die meisten Konzerte und Shows der nächsten Zeit abgesagt werden. Allein und ohne Pläne – was können wir jetzt überhaupt tun? Hanni … Weiterlesen Singen in Zeiten von Corona – was geht überhaupt noch?